Mia Milia - Klärwerk für Süd- und Nord-Nikosia, Zypern

Mia Milia Polymeraufbereitung und –dosierung

Nach einer etwa zweijährigen Bauzeit und Fertigstellung im Jahr 2012 gehört die Kläranlage Mia Milia / Haspolat zu den größten MBR-Anlagen Europas, ausgelegt für die 270.000 Einwohner von Süd- und Nord-Nikosia und einem Durchsatz von 30.000 Kubikmetern pro Tag. Mit dem Neubau wird die Abwasserbehandlung in der zyprischen Hauptstadt Nikosia und der Umgebung modernisiert. Mittels MBR-Verfahren / Membranbelebung kann das gereinigte Abwasser u. a. zur Bewässerung wiederverwendet werden.

Der Hauptauftragnehmer WTE Wassertechnik GmbH errichtet neben den Anlagen für Abwasserreinigung zusätzlich Anlagen für Schlammbehandlung inkl. Faulung und Biogasgewinnung.

Über die Unternehmen Flottweg AG und PETKUS Technologie GmbH kommen unsere Anlagen für die Polymeraufbereitung und –dosierung in den oben genannten Bereichen zum Einsatz.

 

Anwendung:
Polymeraufbereitung und –dosierung für Prozesswasserbehandlung und Schlamm- eindickung im Bereich Biogasherstellung.

 

Leistungsumfang:

  • 2 Zwei-Kammer-Pendelanlagen für Polymere, Ausführung in Edelstahl 1.4401, Leistung je 2000 l/h, jeweils mit einer Dosiereinheit und Nachverdünnungsein- richtung bis 10 000 l/h Wasserdurchfluss ausgestattet (Kunde: Flottweg AG)
  • 2 Zwei-Kammer-Pendelanlagen für Polymere in Edelstahl 1.4401, Leistung je 1000 l/h, jeweils mit einer Dosiereinheit und Nachverdünnungseinrichtung bis 6000 l/h Wasserdurchfluss ausgestattet (Kunde: PETKUS Technologie GmbH)