BP Raffinerie Gelsenkirchen-Horst, Deutschland

Polymeraufbereitung und -dosierung BP Raffinerie Gelsenkirchen-Horst

Auftraggeber: Hager+Elsässer GmbH

Eine der größten Raffinerien Deutschlands, die BP Gelsenkirchen, verwendet seit April 2011 ein ALEBRO System zur Polymeraufbereitung und -dosierung mit einer Nachverdünnungseinheit.

Bei der Verarbeitung von rund 12 Mio. t Rohöl zu mehr als 50 verschiedenen Produkten entstehen bei der BP Gelsenkirchen jährlich immense Mengen an Abwasser. In der zentralen Abwasser- behandlungsanlage des Standorts Gelsenkirchen-Horst werden diese mit Hilfe des ALEBRO Polymeraufbereitungs- und Dosiersystems behandelt. 

Anwendung:

Lagerung / Aufbereitung / Dosierung von fertiger Polyelektrolytlösung aus flüssigem Konzentrat.

Leistungsumfang:

  • 1 x Aufbereitungsanlage
    MixLine MX7300-1000F
    Aufbereitungsleistung 1000 l/h
  • 1 x Dosierstation bestehend aus drei Exzenterschneckenpumpen,  Sicherheitsarmaturen, Durchflussmessung 
    Dosierleistung 30-300 l/h bei 3 bar
  • 1 x Nachverdünnungseinrichtung
    Wasserdurchfluss 250 - 2500 l/h

Nach der Lieferung des Systems erfolgte die komplette Verrohrung und Inbetriebnahme.